Neuere deutsche Literatur

Julius Wilhelm Zincgref (1591-1635) ist einer der bemerkenswertesten Autoren im Umfeld der Literaturreformbestrebungen des frühen 17. Jahrhunderts. Die bisher in der Werkausgabe vorgelegten Schriften belegen u.a. das Bemühen, antike und neuere romanische Dichtungsformen im deutschen Sprachraum zu et...

Schreibweisen des Exotismus.  Sinnesfülle und Fremdheit in der westeuropäischen Literatur vom 18. bis zum 20. Jahrhundert • Franziska Bergmann • 2023, De Gruyter • Gefördert durch: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Band 167 der Reihe Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschich...

Donnerstag 18.15 – 19:30 Uhr | Kollegienhaus, KH 1.019 | Universitätsstraße 15, Erlangen Organisator*innen: Prof. Dr. Nadine Böhm-Schnitker und Prof. Dr. Gerd Bayer (Institut für Anglistik) in Zusammenarbeit mit ELINAS, dem Erlanger Zentrum für Literatur und Naturwissenschaften PD Dr. Au...

Künstliche Intelligenz: SPRACHE-LITERATUR-KULTUR Die 9. ECHO-Lehrerfortbildung findet am 9.11.2023 im Kollegienhaus, Raum 1.014 statt. Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter diesem Link: https://www.germanistik.phil.fau.de/department/alumni-ger/echo-kontaktstudium/#collapse_0

Mit gleich zwei Terminen feiert das DFG-Projekt „Schlecht gemachte Bücher. Subversive Publikationspraktiken und hybride Artefakte der Neo-Avantgarde im postdigitalen Zeitalter“ von PD Dr. Annette Gilbert seinen Abschluss. Am Donnerstag, 2. November, wird die Ausstellung „Schmuddelkind der Branche...

Die Anmeldung für alle germanistischen Lehrveranstaltungen über StudOn im WiSe 2023 startet am 18.9.2023, 00:00 Uhr. Alle Anmeldungen bis 19.9.2023, 00:00 Uhr, werden chancengleich behandelt. Anmeldezeitraum: Vier Wochen vor und nach Beginn der Vorlesungszeit, also 18.9.-13.11.2023

Sozialfiguren der Arbeit. Beruf, Diversität, Performanz Zeit: montags, 18:15-19:45 Uhr, Ort: Kollegienhaus, Universitätsstraße 15, Raum 1.019, 91054 Erlangen Identität und gesellschaftliche Partizipation werden nach wie vor mit Arbeit und Beruf verknüpft. Darüber hinaus werden Berufe durch so...

Wann? 10:15-11:45 Uhr Wo? im KH 2.016, Hörsaal Kollegienhaus, Universitätsstr. 15 Sie erhalten einen Überblick über die germanistischen Teilfächer und wichtige Informationen zu den Bachelor- und Lehramtsstudiengängen. Vertreter aller Lehrstühle und der FSI stehen für Fragen zur Organisation des St...

Gastvortrag am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit komparatistischem Schwerpunkt 11:00 - 12.30 Uhr: "When are computers relevant for literary studies? On building a resource-site for digital literary studies" (Gastvortrag von Prof. Dr. Mads Rosendahl Thomsen, Comparative Literature) Prof...