Navigation

Skandinavistik

Die Skandinavistik/Nordische Philologie beschäftigt sich mit den Literaturen, Kulturen und Sprachen Skandinaviens. Sie untersucht Literatur- und Kulturphänomene im interskandinavischen Vergleich durch aktuelle Theorieansätze in historischer und systematischer Perspektive. Basis des Studiums bildet eine intensive Sprachausbildung in einer der kontinentalskandinavischen Sprachen (Dänisch, Norwegisch, Schwedisch). Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind: skandinavische Literaturgeschichte, Gegenwartsliteratur, Arktisdiskurse, Intermedialität, (Text&Bild, Text&Film), Theater und Aufführungspraxis, Gender Studien und Körpertheorien.

Die FAU bietet den Studiengang der Skandinavistik als BA-Studiengang Nordische Philologie im Haupt- oder Nebenfach an. Durch den MA-Studiengang „Literaturstudien – intermedial und interkulturell kann er ergänzt und vertieft werden.

Anmerkung: Die externe Homepage von Komparatistik/Skandinavistik mit ausführlichen Informationen wird aktuell in die Departmentshomepage integriert.

Leitung

Sekretariat

Wiss. Mitarbeiter

In UnivIS finden Sie alle Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls (auch solche vergangener Semester): hier klicken.

  • Poetiken des Parasitären

    (Projekt aus Eigenmitteln)

    Laufzeit: seit 1. Januar 2019
  • Irrtum in der Literatur

    (Drittmittelfinanzierte Einzelförderung)

    Laufzeit: seit 27. September 2018
    Mittelgeber: Fritz Thyssen Stiftung
  • Arktisprimitivismus

    (Projekt aus Eigenmitteln)

    Laufzeit: 1. April 2017 - 30. Mai 2020

Herausgegebene Bände

Beiträge in Fachzeitschriften

Beiträge in Sammelwerken

Unveröffentlichte Publikationen / Preprint

  • Ledderose, Patrick. Gender trouble / Genre trouble - Cecilie Løveids "Østerrike". Unpublished, Accepted. 2021.

Kontakt

Leitung / Sekretariat