Navigation

Gastvortrag „Verstörende Kinder – Anfangen bei Asger Jorn und CoBrA“

Asger Jorn · Fraternité avant tout, 1962, Défiguration, Öl auf Leinwand, 103,5 x 72,5 cm, Silkeborg Kunstmuseum, Copyright ProLitteris, Foto: Lars Bay © Donation Jorn, Silkeborg/VBK, Wien 2006

Donnerstag, 21. Januar 2021
10.15 Uhr (via ZOOM)
Prof. Dr. Klaus Müller-Wille
(Universität Zürich)

Der Vortrag findet statt im Rahmen des
interdisziplinären Hauptseminars
„Nordic Art – Kunst der nordischen Länder“.
Prof. Dr. Hanna Eglinger (Skandinavistik/Komparatistik)
Maike Teubner, M.A. (Kunstgeschichte)
Kontakt: hanna.eglinger@fau.de

Meeting-ID: 973 9633 1600
Kenncode: 336479
https://fau.zoom.us/j/97396331600?pwd=R3kxVDlhR3VqZExUa0pIVUJhYkpmQT09