Prof. Dr. Friedrich Michael Dimpel

Prof. Dr. Friedrich Michael Dimpel

Department Germanistik und Komparatistik
Lehrstuhl für Ältere deutsche Literatur

Raum: Raum B5A5
Bismarckstr. 1
91054 Erlangen

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung, Anmeldung erwünscht per E-Mail.

 

Vita

  • 1998 Magister in Germanischer und Deutscher Philologie, Neuerer Deutscher Literaturwissenschaft und Alter Geschichte sowie Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien in Deutsch und Geschichte in Erlangen
  • 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik in Erlangen und
  • Redakteur des Onlineverzeichnis der Hochschulgermanistik im Auftrag des DAAD und des Deutschen Germanistenverbandes
  • 2002 Promotion
  • 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Deutsche Philologie der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik in Erlangen
  • 2010 Habilitation
  • 2017 Vertretung der Professur für Germanistische Computerphilologie an der TU Darmstadt (zugleich weiterhin Wiss. Mitarb. an der FAU Erlangen-Nürnberg und Redakteur des Germanistenverzeichnisses)
  • 2019 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der FAU Erlangen-Nürnberg

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Computerphilologie / Digital Humanities
  • Computergestützte Edition, Editionsphilologie
  • Stilometrie
  • Autorschaftsforschung
  • Soziale Netzwerkanalyse (SNA)
  • Annotation, XML, XML-Auswertung
  • Erzähltheorie, Literaturtheorie
  • Genderforschung
  • Intertextualität und komparatistische Literaturforschung
  • Kulturwissenschaft
  • Literatur des hohen und späten Mittelalters
  • Poetik und Rhetorik
  • Rezeptionssteuerung, Sympathiesteuerung
  • Wertungsforschung

Publikationen

Bücher

Herausgegebene Bände

Beiträge in Fachzeitschriften

Beiträge in Sammelwerken

Beiträge bei Tagungen

Sonstige

weiter zu CRIS

aktuelle Publikationsliste.pdf

Projekte

Lehrveranstaltungen

Übung (UE)

Einführungskurs (EK)

  • Med BM 2: Nibelungenlied

    73701

    Zielgruppe: BA-Studierende und Lehramt Gymnasium. NICHT GEEIGNET für Studierende von Lehramt Grundschule, Mittelschule oder Realschule (hier stattdessen bitte das BM Med LAnv belegen – im UnivIS unter "Fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Bereich (Nürnberg)".

    Vorgesehenes Lehrformat: Präsenzlehre. Falls es die Corona-Zahlen notwendig machen, wird auf Distanzlehre (Zoom im gleichen Zeitfenster) umgestiegen.

    • 3 SWS; Erwartete Teilnehmerzahl: 35; Für Gasthörer zugelassen; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 5)
    • Termin:
      • Fr 9:15-11:30, Raum B 301 (außer vac) ICS

Masterseminar (MAS)

  • M/SM: Erec und Iwein

    Geeignet im Vertiefungsmodul, Spezialisierungsmodul und Master-Fachmodul "Literaturtheorie" sowie zur Vorbereitung auf das Staatsexamen im Themengebiet "Höfische Epik"

    Vorgesehenes Lehrformat: Präsenzlehre. Falls es die Corona-Zahlen notwendig machen, wird auf Distanzlehre (Zoom im gleichen Zeitfenster) umgestiegen.

    • 2 SWS; Erwartete Teilnehmerzahl: 25; Für Gasthörer zugelassen; Schein; ECTS-Studium (ECTS-Credits: 7)
    • Termin:
      • Do 10:00-12:00, Raum B 702 ICS

Aktivitäten

Organisation von Tagungen / Konferenzen

Herausgeberschaften

  • Brevitas (Associate Editor)
    seit 5. Oktober 2018

Gutachtertätigkeiten für Förderorganisationen

Vorträge

Sonstige FAU-externe Aktivitäten

Auszeichnungen

Es wurden leider keine Auszeichnungen gefunden.