Navigation

UE: Gotfrits Tristrant-Roman (Münchener Hs. M) und seine Fortsetzer (Ulrich von Türheim und Heinrich von Freiberg)

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

50202, 50902, 51002, 51102, 61101, 61201

  • Mo 16:00-18:00, Raum B 4A1

Prerequisites / Organizational information

Das Seminar beginnt bereits in der ersten Vorlesungswoche.

Inhalt

Über handschriftencensus ist fast alles, was nötig ist, erreichbar. Tristan und Ulrich wären in meiner neuen Übersetzung ausreichend, zu Heinrich von Freiberg gibts noch keine neue Übersetzung.

Hhandschriftencensus, Abteilung: Autor/Werke (die Fortsetzungen sind unter Gottfried von Straßburg zu finden):
Ulrich von Türheim, Tristan, hrsg. v. Thomas Kerth, Tübingen (Niemeyer) 1979 = Altdeutsche Textbibliothek Nr. 89
Heinrich’s von Freiberg Tristan. Herausgegeben von Reinhold Bechstein. Leipzig (F. A. Brockhaus) 1877. Online.

Übersetzungen:
Gottfried von Straßburg, Tristan und Isolde, aus dem Mittelhochdeutschen übertragen und erläutert von Günter Kramer. Mit zwanzig Holzschnitten von Maria Hiszpanska-Neumann (1966), Berlin (Verlag der Nation) 1966.
Dietmar Peschel, Herr Tristrant (Übersetzung nach der Münchener Handschrift M Transkriptionshilfe: Edition Marold/ Schröder wo die Handschrift ihre mechanischen Lücken hat, nach der Kölner Hs. B Transkriptionshilfe: Edition Ulrich von Türheim: Thomas Kerth

Meine Übersetzung von Gotfrit und Uolrich kann man, solange sie noch nicht erschienen ist, bei mir anfordern (vom 24.8 bis 31.8. bin ich beim IMC in Olomouc).

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 25