Navigation

Lit AM: Herta Müller und die ›Komplizenschaft der Wörter

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

  • Di 12:00-14:00, Raum Zoom-Meeting

Inhalt

Die 1953 in Rumänien geborene Schriftstellerin Herta Müller gehört spätestens seit dem Erhalt des Literaturnobelpreises im Jahr 2009 zu den wichtigsten Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Dieses Seminar bietet einen Überblick über ihr Werk. Dazu werden drei längere Prosatexte, poetologische Essays und Collagearbeiten, die sie seit Beginn der 1990er-Jahre anfertigt und die inzwischen zentraler Bestandteil ihres Werkes sind, gemeinsam gelesen und diskutiert.

Empfohlene Literatur

Herta Müller: Niederungen (1984); dies.: Reisende auf einem Bein (1989); dies.: Atemschaukel (2009) Taschenbuch-Ausgaben sind im Fischer-Verlag Frankfurt a. M. erschienen.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 25