Navigation

AM Performativität: Skandinaviens Stützen des Theaters

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

  • Mi 16:15-17:45, Raum B 4A1

Inhalt

Die skandinavischen Theaterklassiker Henrik Ibsen (Norwegen) und August Strindberg (Schweden) gelten, auch über die skandinavischen Grenzen hinaus, als führende Dramatiker der Moderne. Im Zentrum des Seminars stehen die eingehende Beschäftigung mit einer Auswahl der wichtigsten gesellschaftskritischen Dramen, die dramenanalytische Erarbeitung ihres thematischen und stilistischen Spektrums sowie die literarhistorische Einordnung der Dramen anhand von zeittypischen Diskursen und Kennzeichen der frühen Moderne und der Jahrhundertwende. Es empfiehlt sich, die begleitende Veranstaltung zur Dramenanalyse zu besuchen.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 15