Navigation

LitG AM: Gottfrieds von Straßburg 'Tristan'

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

73801

  • Mo 10:00-12:00, Raum C 202

Prerequisites / Organizational information

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Departments

Inhalt

Der Tristan Gottfrieds von Straßburg hat viel zu bieten: Erzählt wird von der Jugend Tristans und seiner Liebe zu Isolde, um die er ursprünglich für seinen Onkel Marke warb. Nachgedacht wird über Minne, Sprache, Gesellschaft, Literatur, und wortwörtlich Gott und die Welt. Präsentiert wird das ganze in einer teilweise sehr klaren, teilweise sehr rhetorischen und metaphorischen Sprache, die zum Genauer-Hinschauen einlädt und manchmal auch herausfordert.

Im Seminar werden wir anhand des Tristan ein großes Thema des Germanistikstudiums bearbeiten: die Interpretation. Wir werden Versuchen Antworten auf die Frage zu finden, was es überhaupt bedeutet, einen Text zu interpretieren und wie das funktioniert. Dabei werden wir vor allem am Text selbst bleiben und eigene Interpretationen entwickeln, die dann in den Hausarbeiten noch einmal schriftlich aufbereitet werden können. Das Lesepensum wird etwa 2000 Verse oder einen Aufsatz pro Woche betragen.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 25