Index

LitG AM (Nbg): Märchen

Dozent/in
Details
Zeit/Ort n.V.

Bitte beachten Sie: Das Seminar ist Teil eines Lehrinnovationsprojektes und sieht daher vor, dass sie Teilnehmenden statt der üblichen Referate einen Podcast zu einer modernen Märchenadaption produzieren. Passende Workshops und Hilfestellung zur Podcast-Produktion werden entsprechend im Rahmen des Kurses angeboten und sind Teil der Referatsvorbereitung.
Bei der Auswahl jeweils passender Märchenadaptionen sind Vorschläge und Wünsche in der ersten Sitzung (oder vorab via Email, wenn Sie sich ein bestimmtes Thema sichern möchten) sehr herzlich willkommen.

Inhalt

In diesem Seminar unternehmen wir eine diachrone Wanderung von der Editionsgeschichte der Märchen der Brüder Grimm, über die Formen romantischer und realistischer Märchen bis hin zu trans- und intermedialen Mediengeschichte der Klassiker – hierzu können Bilderbögen, frühe Stumm- und Animationsfilme, Disneyadaptionen und tschechische Märchenfilme, bis hin zu der Serie ‚Simmsala Grimm‘ und Computerspieladaptionen zählen. Inhaltlich führt das Seminar zentrale literaturwissenschaftliche Begriffe der Märchentypologien und der Adaption, Akkommodation und Modernisierung in Bezug auf Märchentexte ein, bespricht Aspekte der Märchentheorie zu Volks-/Kunst- und Zaubermärchen und wendet diese Elemente dann auf Einzeltexte an. Dafür werden die wichtigsten Grundbegriffe einer Epochentheorie und Erzähltextanalyse aus der Einführung in die Literaturwissenschaft am Gegenstand der Märchen und ihrer Fortführungen in späteren Jahrhunderten weiter vertieft.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 25