Navigation

M: Stadtgespräch… Das Graffiti als Kommunikationsmittel des Urbanen

Dozent/in

  • Ulrike Epple

Details

Zeit/Ort n.V.:

  • Do 10:15-11:45, Raum C 702
  • Einzeltermin am 28.01.2021 10:15-13:45

Prerequisites / Organizational information

Termine Vortrag und Workshop von Carlos Lorente:
Vortrag "Writing: Kunst und Kultur der Straße" am 17.12.2020 (
Do 10:15 - 11:45, C 702)
Workshop: "Writing: Kunst und Kultur der Straße" 28.01.2021 (Do: 10:15 - 13:45, Nürnberg (Genaueres wird noch bekannt gegeben))

Inhalt

Das Seminar behandelt die Geschichte des Szenegraffitis ebenso wie Ausformungen und Funktionen des Kommunikationsmittels Graffiti in Nürnberg. Basierend auf der theoretischen Auseinandersetzung mit Themenkomplexen rund um Text, Raum, Interaktion und Machtstrukturen (Schriftsprache; Place-Making; interaktionale Sprache; Politik des Raums) sollen schlussendlich auch praktische Aspekte des Wahrnehmungs- und Herstellungsprozesses beim Graffiti nachvollzogen werden (vsl. mit Exkursion). Das Seminar richtet sich explizit an Studierende der Ethik der Textkulturen.

Empfohlene Literatur

(Literatur: Androutsopoulos, Jannis (Hrsg.) (2003): HipHop. Kultur – Lokale Praktiken. Bielefeld. Castleman, Craig (1982): Getting Up. Subway Graffiti in New York. Cambridge / Massachusetts / London.)

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 15