Navigation

M: Lektüreseminar Linguistik: Grundlegende Theorien der Sprachwissenschaft und Sprachphilosophie

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

  • Blockveranstaltung 03.03.2021-05.03.2021 Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 9:00-18:00, Raum C 301

Inhalt

"Im Blockseminar sollen durch Lektüre und gegenseitigen Austausch Schlüsselkonzepte und zentrale Theorien der Linguistik und Sprachphilosophie erarbeitet werden, insbesondere im Hinblick auf einige „klassische" Schulen der Linguistik: Strukturalismus, Funktionalismus, Generativismus und Kognitivismus. Neben dem Erwerb grundlegender Kenntnisse der epistemologischen Vorgehensweisen einzelner Schulen sollen auch grundlegende Fragen zur Natur der Sprache als definitorisches Kriterium des Menschseins diskutiert werden. Die linguistische Anthropologie charakterisiert den Menschen als Sprachwesen, die Sprache als „größte Erfindung des Menschen". In diesem Sinne ist das aristotelische zoon logon echon nicht bloß ein Vernunft-, sondern auch ein Sprachtier."

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 15