Navigation

Index

Ling VM 1 - HS: Geschichte der Lexikographie

Dozent/in
Details
Zeit/Ort n.V.

Der Zugang zu StudOn (Lesetext bis 12.4.) wird nach der Anmeldung für das HS in "mein Campus" über die Mailfunktion in "mein Campus" verschickt. Der Link zur ersten Zoom-Sitzung wird am 12.4. vormittags über die Mailfunktion in "mein Campus" verschickt. Modulnr. 74021 (Ling VM 1). Bitte beachten Sie die korrekte Belegung des zugehörigen Kollegs Ling VM 1 (nicht: Ling VM 2).

  • Mo 14:15-15:45, (außer vac) .ics

Bitte beachten Sie die korrekte Belegung des zum Modul zugehörigen Kollegs Ling VM 2 (nicht: Ling VM 1).

Um die Kapazitäten besser überblicken zu können, bitten wir um eine gezielte Anmeldung zu den HS der Vertiefungsmodule.

Selbststudieneinheiten im Wechsel mit Zoom-Konferenzen im angegebenen Zeitslot; Prüfungsleistung: Referat (10 - 40 Minuten) und Hausarbeit (ca. 15 - 20 Seiten)

Inhalt

Das Seminar bietet einen Überblick über wesentliche Charakteristika der Geschichte der deutschen bzw. europäischen Lexikographie. Die Wörterbücher werden dabei auch kulturgeschichtlich eingebettet und es werden zentrale Formen und Funktionen lexikographischer Werke in ihrer Herausbildung aufgezeigt. Zu den Themen des Seminars zählen: Mittelalterliche Lexikographie, Humanistische Lexikographie, Nationalsprachen im Fokus der Lexikographie, Geschichte lexikalischer Strukturen, Fachwörterbücher und Enzyklopädien, Historische Lexikographie im europäischen Kontext.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 15