Navigation

M/SM: LingN: HS: Sprachnorm und Variation (Erlangen)

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

Modulnr. 50011, 50012 (MA Germanistik + LA Gym), 54111 (MA Linguistik), 75001 (Freier Bereich). Diese Lehrveranstaltung findet vorläufig online statt. Format: Selbststudieneinheiten im Wechsel mit Zoom-Konferenzen im angegebenen Zeitslot Kurs auf Studon: https://www.studon.fau.de/crs3205503.html

  • Di 16:15-17:45, Raum B 301

Prerequisites / Organizational information

Zum Seminar gehört verpflichtend der Besuch der Übung bei Lena Schmidtkunz.

Inhalt

Gegen die sprachpflegerische und laienlinguistische Perspektive einer homogenen „Hochsprache" setzt die Linguistik das Konzept einer „Architektur der Sprache" (Coseriu), die nach verschiedenen Variationsdimensionen strukturiert ist und von einer Standardsprache überdacht wird. Die Existenz von Varianten führt aber auch zu Unsicherheiten beim Sprachbenutzer: Heißt es des Atlantik/des Atlantiks, entlang den Gräben oder entlang der Gräben oder die Gräben entlang? Ist „sie war am Arbeiten" korrektes Deutsch?
Im Seminar sollen Varianten und Zweifelsfälle deskriptiv erfasst und ihr Gebrauch empirisch durch Korpusrecherchen und Informantenbefragung analysiert werden. Ferner sollen Sprachberatungsangebote vorgestellt und kritisch analysiert werden.
Soziolinguistische und diskurslinguistische Perspektiven auf sprachliche Variation sollen am Beispiel von gendersensibler Sprache, Kiezdeutsch oder leichter Sprache beleuchtet werden.

Empfohlene Literatur

Eisenberg, Peter (2017): Standarddeutsch: Überdachung der Varietäten. In: Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung (Hg.): Vielfalt und Einheit der deutschen Sprache. Zweiter Bericht zur Lage der deutschen Sprache. Tübingen: Stauffenburg. S. 53-104. Klein, Wolf Peter (2013): Warum brauchen wir einen klaren Begriff von Standardsprachlichkeit und wie könnte er gefasst werden? In: Hagemann, Jörg/Klein, Wolf Peter/Staffeldt, Sven (Hg.): Pragmatischer Standard. Tübingen: Stauffenburg. S. 15-35. http://www.germanistik.uni-wuerzburg.de/fileadmin/05010400/Mitarbeiter/Klein/Klein2013_Standardsprache_Druck.pdf. Klein, Wolf Peter (2017): Sprachliche Zweifelsfälle im Deutschen. Theorie, Praxis, Geschichte Berlin, Boston: De Gruyter.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 15